Zucht
Unsere Ansichten zur Zucht
 
» Aufzucht der Welpen
» Erfahrungsberichte unsere Welpenkäufer
 
 
 Anspruch einer  Zuchstätte
 
Unsere Zucht ist zielgerichtet und wir haben eine exakte Vorstellung, was die Aufzucht unserer Welpen anbelangt. Nicht nur, dass alle unserer Tiere auf HD, ED und OCD, Augenkrankheiten, PRA-Gentest, Myopathie-Gentest untersucht werden, sondern auch, dass alle Wesenszüge und rassetypischen Eigenschaften der Elterntiere erhalten bleiben. Somit legen alle unsere Labradore einen Wesenstest und eine Zuchtzulassung ab. Unsere Labradore werden nicht nur für die Zucht einmal jährlich eingesetzt, sondern stehen auch in der Ausbildung.

Denn unsere Zucht steht unter dem Slogan "Nur ein sinnvoll beschäftigter Hund ist ein glücklicher". Wenn wir Welpen bekommen, werden diese im Haus geboren, aufgezogen und von den vorhandenen erwachsenen Tieren erzogen. Unsere Welpen werden mit 8 Wochen abgegeben, nach Absprache können die Welpen auch etwas länger in unserer Obhut bleiben. Bis dahin sind unsere Welpen mehrfach entwurmt, vorgeimpft und mit einem Chip versehen. Die neuen Besitzer erhalten bei der Abgabe der Welpen den Impfausweis, ihre Ahnentafel und ein Gesundheitszeugnis des Tierarztes. Oberste Direktive unserer Zucht ist die Fortentwicklung der Rasse, Erhaltung und Förderung erwünschter Eigenschaften, sowie die Gesundheit und Wesensstärke des Labradors. Leider können aber auch wir keine Garantie für die gesundheitliche Entwicklung von Gebäude und Wesen geben, daher kommt es auch in seriösen Zuchtstätten zu Erkrankungen. Unsere Zucht ist im LKC e.V. registiert, in dem wir selber im Vorstand mitarbeiten. Wir weisen darauf hin, das der LKC e.V. kein Mitglied im VDH ist.
 
Unsere Hündinnen bekommen früh in ihrem Leben Welpen und gehen dann noch recht jung in den wohlverdienten Ruhestand, den sie meist auf dem Sofa genießen :-)  Jedoch bleiben nicht alle Rentner in unserem Haus. Einige ziehen als Zweithund in Familien, die bereits einen "little Dragon" haben. Dies ist für uns jedes mal eine schwierige Entscheidung!! In diesen Fällen siegt aber der Verstand über das Herz, denn diese Entscheidung spricht FÜR DEN HUND. Natürlich hat unsere Zucht auch Rentner und Youngster die nicht auf der Homepage gezeigt werden.
 
Was wir von unseren Käufern erwarten
 
Auch wir haben eine Vorstellung davon, was wir von unseren Käufern erwarten. Denn nicht nur ein Käufer sucht sich eine Zucht aus, auch wir suchen uns unsere Käufer aus.
 
Wir erwarten von unseren Welpeninteressenten viel Geduld und Liebe, Zeit für die Erziehung des Hundes und für Rückschlüsse auf die Verpaarungen eine Verpflichtung auf das Röntgen der Welpen auf HD, ED, OCD in einem Alter von 12-18 Monaten. Zusätzlich ein Zuspruch auf ein Vorkaufsrecht bei Besitzwechsel jedes Tieres.
 
Wir würden uns freuen, wenn sich die Familien in unserer eigenem Hundeforum anmelden und beteiligen, sowie an Terminen wie Welpentreffen und Veranstaltungen unsererseits teilnehmen würden.
 
Bei Interesse an einem Welpen aus unserer Zucht, bitten wir um frühzeitige Kontaktaufnahme. Wir möchten Ihnen und uns die Möglichkeit geben, sich näher kennen zu lernen, um zu sehen, ob die Bedingungen zur Übernahme eines Welpen aus unserer Zucht stimmen.