Zucht
Erfahrungsberichte unserer Welpenkäufer
 
» Zuchtansichten
» Aufzucht der Welpen
» Erfahrungsberichte unsere Welpenkäufer
 
 

Pippa

Ein Jahr nachdem wir unseren geliebten Labrador über die Regenbogenbrücke gehen lassen mussten, stand fest, dass wir für ein Leben ohne Hund, genauer gesagt ohne Labrador, nicht gemacht sind. Hatten wir damals, in jugendlicher Naivität, einfach den erstbesten Züchter aufgesucht und uns für den „süßesten“ Hund entschieden, was viel Sorgen und teure Tierarztrechnungen zur Folge hatte, so wollten wir es diesmal besser machen. Unsere Reise durch Hessen und die angrenzenden Bundesländer begann. Nach zahlreichen Versuchen waren wir entsetzt über das, was uns als Zucht präsentiert wurde, und wir waren kurz davor aufzugeben. Familie Kappenstein sollte unser letzter Versuch sein.

Es war nicht die herzliche Begrüßung bei der Ankunft, sondern vor allem die zugleich professionelle und liebevolle Art von Nicky, die uns ein gutes Gefühl vermittelte. Endlich hatten wir die Zucht gefunden, nach der wir gesucht hatten. Welpen, die unter optimalen Bedingungen ins Leben starten durften und eine sachkundige Beratung bei der so schwierigen Wahl, welche der Damen unser neues Glück werden sollte.  Nickys Rat, einen der ruhigeren Welpen zu nehmen, da bei drei Kindern auch ein solcher Gemütshund sicher keine Schlaftablette werden würde, erwies sich als goldrichtig. So kamen wir zu unserem „Vamp in Black from Dragon Valley“, heute „Pippa“, eine bildschöne (natürlich ;-)!!!) wesensfeste Labbihündin, die inzwischen 5 Jahre alt ist und uns nur Freude bereitet. Ich bin sicher, dass es der Aufzucht in der Familie Kappenstein geschuldet ist, dass sie unsere Kinder nebst jeder Menge Besuchskinder jeden Tag stoisch ertragen hat und erträgt. Auch als erfahrene Hundebesitzer hatten wir immer wieder Fragen, die uns die Kappensteins zu jeder Zeit mit unermüdlicher Geduld beantworteten. Besser hätte es nicht sein können.

Und auch wenn wir sehr glücklich darüber sind, dass es Pippa bei ihrem Hundeurlaub während unserer Ferienreisen so gut bei den Kappensteins geht – manchmal sind wir fast ein bisschen beleidigt, wenn sie es kaum erwarten kann, aus dem Auto zu springen, sobald sie merkt, dass wir in Niedermöllrich sind ;-)

Danke liebe Nicky. 

Liebe Grüße,

Danni, Robert, Yella, Noah und Phil mit Pippa.

 

 

Marley

- Export nach Spanien-

Nachdem wir schon vor fast 4 Jahren unseren ersten 'Traumhund' Sunny aus Euer Zucht bekommen haben konnten wir den Gedanken über einen Zweithund in der zwischenzeit nicht verwerfen. Immer wieder haben wir die weiteren Würfe beobachtet. Jetzt endlich kamen ganz unerwartet roteblonde Fellbabys von Ole & Happy zur Welt. Da stand die Entscheidung für uns fest.Sunny bekommt eine Halbschwester! Da wir inzwischen in Spanien leben gestaltete sich die Vorbereitung sehr aufwendig, da sich die Gesetzgebung für die Welpeneinreise seit 2014 sehr verschärft hatte. Aber Nicole hat das so super gemeistert! So lange Erfahrung zeichnet sich aus. Immer ein offenes Ohr, auch wenn immer wieder neue Dokumente ausgefüllt werden mussten und die Maus auch vom Gewicht noch in die Tasche passen sollte.....alles wurde mit Geduld und Genauigkeit abgearbeitet.
 
Und am Ende lief es wie am Schnürchen...seit ein paar Tagen haben wir unsere Marley in den Armen und die Familie ist jetzt wieder mal vollständig ;-) !
Vielen herzlichen Dank an Euch und dieses wunderbare Drachen-Baby!!!!!
Wir sind im Hundeglück!
Macht weiter so - sehr professionell & mit viel Herz <3
 
Alles Liebe & bis bald
Sonnige Grüße aus Mallorca
 
Britta, Peter, Anni & Basti